Anerkennung von Vorleistungen im Fernstudium

Dein Anerkennungsantrag

Zeit und Geld sparen: Wir erkennen Deine Vorleistungen an.

Mit relevanten Vorerfahrungen kannst Du Deine Studienzeit reduzieren und obendrauf 30 Euro pro ECTS-Punkt einsparen. 

Dabei unterscheiden wir zwischen Anerkennung und Anrechnung: Wenn Du schon Studienleistungen an einer anderen Hochschule erbracht hast, kannst Du Dir diese anerkennen lassen. Dagegen können Ausbildungen und berufliche Erfahrungen für Dein Studium angerechnet werden. Hier sprechen wir allgemein von Anerkennung.

Für die Anerkennung Deiner pauschalen und/oder individuellen Vorleistungen haben wir einen Online-Antrag für Dich vorbereitet. Bei Bedarf kannst Du beide miteinander kombinieren: 

Pauschale Anerkennungsmöglichkeiten

Für viele Aus- und Weiterbildungen haben wir bereits vorausgefüllte Anerkennungsanträge, die Du ganz einfach online ausfüllen kannst. Prüfe deshalb zunächst, ob es einen pauschalen Antrag gibt, der Deiner Aus- oder Weiterbildung entspricht. 

Beispiele für pauschale Anerkennungsmöglichkeiten: 

  • Ausbildungen IHK, HWK 
  • Weiterbildungen IHK, HWK 
  • Weiterbildungen VWA 
  • Sonstige 

Individuelle Anerkennungsmöglichkeiten

Du hast Berufserfahrungen, für die es keine pauschale Anerkennungsmöglichkeit gibt, oder schon an einer anderen Hochschule studiert? Dann trage diese in unserem individuellen Online-Antrag ein. Durch die einzelnen Schritte leiten wir Dich weiter unten.   

Beispiele für individuelle Anerkennungsmöglichkeiten: 

  • Studienleistungen anderer Hochschulen 
  • Nicht-universitäre Abschlüsse (bspw. IHK-Abschluss) 
  • Inhalte aus Berufsausbildung 
  • Berufliche Erfahrung 
Deine Kostenreduktion

Worauf musst Du achten, wenn Du mit Deinem Vorwissen Geld sparen willst? Besonders wichtig ist, dass Du Deinen Antrag auf Anerkennung spätestens bis zum Ablauf Deines Probemonats online einreichst. So reduzierst Du die Anzahl Deiner monatlichen Raten – die Höhe der Raten selbst ändert sich nicht. Mehr Informationen findest Du in den Hinweisen für Deine Anerkennung am Seitenende.

Pauschale Anerkennung

Lass Deine Vorerfahrung checken!

Deine pauschalen Anerkennungsmöglichkeiten für abgeschlossene Aus- und Weiterbildungen kannst Du jetzt schnell und unverbindlich prüfen. Gib dafür einfach Deine Vorleistung in den Anerkennungsfinder ein und klicke auf „Jetzt prüfen“ – schon erscheinen alle Studiengänge, für die wir Dir Zeit anrechnen können damit Du Geld einsparen kannst. 

Spare Zeit & Geld: Deine Vorleistungen zählen

Du hast eine abgeschlossene Aus- oder Weiterbildung? Dann lass Dir diese Vorleistung für Dein Studium anerkennen: Berechne mit diesem Tool, in welchem Studiengang Du am schnellsten zum Abschluss kommst und Deine Studiengebühren effektiv reduzierst.

Zeitersparnis: 30h/ECTS-Punkt
Kostenersparnis: 30€/ECTS-Punkt
Dein Online-Antrag

In 5 Schritten durch Deinen Anerkennungs-Antrag

Hier zeigen wir Dir, wie Du Schritt für Schritt durch unseren Online-Antrag zur Anerkennung Deiner Vorleistungen kommst. 

Nach den Angaben zu Deiner Person kannst Du zunächst die pauschal anrechenbaren Vorleistungen (z. B. Ausbildungen) eintragen. Im nächsten Schritt wirst Du zur individuellen Anrechnung weitergeleitet. Hier kannst Du Berufserfahrungen, für die es keine pauschale Anerkennungsmöglichkeit gibt, oder Vorleistungen aus einem vorhergehenden Hochschulstudium eintragen. 

1. Starte Deine Online-Anerkennung

Du willst gleich loslegen? Dann gehe direkt zu unserer Online-Anerkennung.

Übrigens: Gerne prüfen wir schon vor der Bewerbung für Dein Wunschstudium, ob und in welchem Umfang wir Deine Vorleistungen anerkennen können. Dafür reichen uns einfache (d.h. nicht-beglaubigte) Kopien Deiner Nachweise.

2. Fülle das Kontaktformular aus

Als Nächstes wählst Du Deinen Wunschstudiengang aus und gibst Deine Daten ein. Du studierst bereits an der IU Internationalen Hochschule (IU)? Dann trage das Programm ein, für das Du Dir individuelle Vorleistungen anerkennen lassen willst.

3. Optionale pauschale Anerkennung

Vorab werden einige Aus- und Weiterbildungen von uns geprüft. Du hast eine der Aus- und Weiterbildungen aus der Liste für pauschale Anerkennungen abgeschlossen? Dann wähle diese aus. Wenn nichts Passendes für Dich dabei ist, wählst Du einfach im nächsten Schritt die gewünschten Module.  

Übrigens: Dein pauschaler Antrag kann mit Deinen individuellen Vorleistungen kombiniert werden. 

4. Trage Deine Vorerfahrungen ein

Prüfe, ob Du relevante Vorerfahrung mitbringst. Dafür vergleichst Du Deine beruflichen Erfahrungen oder abgeschlossene Kurse einfach mit dem Modulhandbuch Deines Studiengangs.

Wenn die Inhalte sich überschneiden, kannst Du die entsprechenden Kurse aus dem Pflicht- und dem Wahlpflichtbereich im Dropdown-Menu auswählen. Bitte beachte auch die zusätzlichen Regelungen zu den Wahlpflichtmodulen. Diese findest Du auf dem entsprechenden Studienablaufplan. 

5. Reiche Deine Unterlagen ein

Zum Schluss lädst Du Deine relevanten Nachweise (siehe benötigte Unterlagen) in den dafür ausgewiesenen Upload-Feldern hoch. Fertig!

Unser Tipp: Damit wir Deinen Antrag noch schneller bearbeiten können, ist es hilfreich, wenn Du Deine Unterlagen nach Inhalt_Vorname_Nachname benennst. Zum Beispiel: Zeugnis_Max_Mustermann

Anerkennung von Vorleistungen

Du hast schon studiert, gearbeitet oder eine abgeschlossene Ausbildung in der Tasche? Dann informiere Dich in dieser Online-Session, wie Du Dir Deine Vorleistungen für Dein Fernstudium an der IU anrechnen lassen kannst. Denn so sparst Du Zeit und Geld – und zwar 30€ pro anerkanntem ECTS-Punkt.

05. Dezember
Ab 18.30 Uhr
Online-Infoveranstaltung zum Thema: Anerkennung von Vorleistungen

Dauer: 1:30 Std.

Zoom Meeting

19. Dezember
Ab 18.30 Uhr
Online-Infoveranstaltung zum Thema: Anerkennung von Vorleistungen

Dauer: 1:30 Std.

Zoom Meeting

Antrag einreichen und Vorteile sichern!

Gerne prüfen wir auch schon vorab, ob wir Deine Vorleistungen anerkennen können – unverbindlich und 100% online. Dafür musst Du Dich nicht direkt einschreiben!  

Zur Prüfung reichen uns einfache (d.h. nicht-beglaubigte) Kopien Deiner Nachweise.  

Benötigte Unterlagen

Deine Checkliste: Schon alles eingereicht?

Zur Prüfung Deiner Anerkennung brauchen wir noch ein paar Unterlagen: Sende uns dafür gerne einfache (keine beglaubigten) Kopien zu, da wir Deine Unterlagen nicht an Dich zurückschicken können. Hier findest Du eine Übersicht, welche Dokumente jeweils zum Nachweis Deiner Vorleistungen notwendig sind.

Leistungen aus einem Studiengang (Universitäre Vorleistung)
Leistungen aus einer Aus-/Weiterbildung
Zertifikate
Leistungen aus Berufserfahrung
So geht es weiter

Dein Weg zur Anerkennung

  • 1. Antragseingang

    Sobald Du Deinen Antrag gestellt hast, melden wir uns per E-Mail bei Dir und informieren Dich ggf. über Dokumente, die wir noch benötigen.

  • 2. Finale Abnahme

    Wir schicken Dir eine Nachricht, wenn wir Deinen Antrag bearbeitet und zur finalen Abnahme an den Prüfungsausschuss weitergeleitet haben. 

  • 3. Anerkennungsbescheid

    Du bekommst Deinen fertig geprüften Anerkennungsbescheid. 

  • 4. Eintragen Deiner Leistungen

    Den Bescheid leiten wir an das Prüfungsamt weiter, damit Deine anerkannten Leistungen in Deiner Leistungsübersicht erfasst werden. Das passiert jedoch erst nach Deiner offiziellen Immatrikulation. 

  • 5. Kostenreduktion

    Falls Du durch die Anerkennung auch Studiengebühren einsparst, bekommst Du eine Zusatzvereinbarung, die Dir vor Zahlungsstart übermittelt wird und ab Deinem offiziellen Immatrikulationsdatum gültig ist.  

Hinweise für Deine Anerkennung

Allgemeine Hinweise
Deine Anerkennung von Berufserfahrung
Deine Anerkennung hochschulischer Leistungen
Deine Kostenreduktion
Informationen zur Prüfungsanmeldung